Ansätze und Ziele


Digitales-Minden Banner Internet


Im „Digitalen Minden" vernetzt die Minden Marketing GmbH (MMG) den realen mit dem virtuellen Stadtraum in der Weserstadt. Im Rahmen des von WAGO, JCC Bruns und dem NRW-Verfügungsfond unterstützten Projektes hat Minden Mitte 2016 die erste Beacon Mile in Deutschland installiert. Zuvor war Minden bereits digital gut aufgestellt: Die Positionierung von QR-Codes als erste Stadt Deutschlands ins Stadtpflaster, responsive Websites, nachhaltige Social Media Präsenz, Webcams und eine Minden-APP sind zentrale Bausteine. Ebenso das für die gesamte Innenstadt aufgebaute freie Minden-WLAN-Netz, das das mobile Datenvolumen der Minden-Besucher auf ihren Smartphones schont. Dabei konnte für Minden eine auch hinsichtlich der Störerhaftung rechtssichere Lösung gefunden werden.

Bei der Konzeptentwicklung haben wir uns an Expertisen von Fachleuten, einschlägigen Studien und best practice-Beispielen aus anderen Städten orientiert, erläutert MMG-Geschäftsführer Dr. Jörg-Friedrich Sander. Dürfe man den Experten Glauben schenken, so funktioniere Stadt auch morgen noch als Marktplatz, nur künftig nicht mehr gepflastert, sondern als virtuelle Kanäle, die Offline- und Onlinewelt verknüpften, und das mitten in der Einkaufsstraße. Dabei stehe das Smartphone im Zentrum und werde wichtigster Kanal für die Kundenansprache. Stationäre Händler und andere Akteure in der Innenstadt sollten diese Kanäle besetzen, um im Alltag der Kunden präsent zu sein und sie mit genau auf sie zugeschnittenen Angeboten kontextbezogen anzusprechen.

Die MMG baue ein intelligentes Touchpoint-Management-System auf, in dem alle (Verkaufs-)Kanäle im Sinne eines Multi-Channel-Ansatzes vernetzt werden.

Die MMG will die Bausteine des "Digitalen Minden" gemeinsam mit allen Partnern aktiv weiter entwickeln. Dazu Dr. Sander: " Mit diesem neuen digitalen "Touchpoint-Management-System" wollen wir gemeinsam in Minden Stadtbesucher und Kunden auf ihrer sogenannten "Customer journey", also vom Sofa bis zur Ladentheke mit den vielfältigen Angeboten der Stadt und dem Gesamterlebnis Mindens verbinden. Wir probieren es einfach aus! Denn die digitale Zukunft hat erst begonnen und wir freuen uns darüber, dass wir in Minden vorne mit dabei sind."




















Magazin Innenstadt (02/15): Thema "Die Digitale Stadt"

Digitales Minden geht voran
Digitales Minden wird weiter ausgebaut

responsiveMenu