Eine dunkle Zeit - Minden im 30-jährigen Krieg (1618-1648)

Am Wesertor zeigt die Gruppe Hortus Bellicus das Leben der Landsknechte im „Deutschen Krieg“, einer der dunkelsten Epochen der Deutschen Geschichte. Im Jahre 1634 erreichte der Krieg auch die Bischhofsstadt Minden, die von schwedischen Truppen besetzt wurde. Gewinnen Sie einen Einblick in den Alltag der Söldner. Erleben Sie historische Schießvorführen, feldchirurgische Vorführungen und vieles mehr.

responsiveMenu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok