• Home
  • Aktuelles
  • Mindener Weihnachtsmarkt mit alten und neuen Pluspunkten!

Jean Asselborn beim Mindener Werteforum!

Nicht wie geplant am 29. November, sondern bereits am 22. November setzt die Minden Marketing GmbH (MMG) die dreizehnte Auflage des Mindener Werteforums bei der Altendorf GmbH in der Wettinerallee 43/45 fort. Auch der Redner ändert sich. Nach den Gastrednern Kai Diekmann und Thomas Schulz hatte für den dritten Vortrag der Politiker und ehemalige Außenminister Sigmar Gabriel zugesagt. Dieser hatte nun mit der Begründung abgesagt, dass er sein Bundestagsmandat Anfang November 2019 zurückgebe und dieser Schritt habe - neben vielen anderen - auch gravierende Auswirkungen auf die Termingestaltung in der "Zeit danach".

Mit hilfreicher Unterstützung des heimischen Bundestagsabgeordneten Achim Post konnte Ende letzter Woche in Brüssel ein vielversprechender Gastredner gefunden werden. Am 22. November wird der Europapolitiker und Außenminister von Luxemburg, Jean Asselborn, zu Gast beim Mindener Werteforum sein. Klimawandel, Flüchtlingsthematik, Brexit, Nullzinspolitik, Populismus, EU-Strukturen, US-Politik, Handelskriege, NATO und Syrienkrieg sind nur einige der Herausforderungen, vor denen der europäische Staatenbund steht. Unter der Überschrift „Europa-quo vadis?“ gibt Asselborn eine Standortbestimmung und einen Ausblick zur zukünftigen Rolle Europas in der Welt.

Dienstältester EU-Außenminister in Minden zu Gast
Jean Asselborn ist bereits seit 2004 luxemburgischer Außenminister und damit der dienstälteste Außenminister der Europäischen Union. Seit 2014 ist er auch Minister für Immigration und Asyl. Bis Dezember 2013 war Jean Asselborn außerdem Vize-Premierminister von Luxemburg, in dieser Zeit erhielt Luxemburg unter seiner Leitung zum ersten Mal einen nichtständigen Sitz im Weltsicherheitsrat der Vereinten Nationen. Asselborn ist Mitglied der Lëtzebuerger Sozialistesch Aarbechterpartei und dafür bekannt „kein Blatt vor den Mund zu nehmen“, sei es in Fragen der Flüchtlingsbehandlung in Ungarn oder dem Vorgehen der türkischen Regierung gegen Oppositionelle.

Kartenservice
Um möglichst vielen Gästen Gelegenheit zu geben, den Vortrag am 22. November 19:30 Uhr bei Altendorf in der Wettinerallee zu hören, werden vom Stadtmarketing einige Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung unentgeltlich Eintrittskarten in der Tourist-Information in der Domstraße 2 ausgegeben. Jeder Abholer erhält maximal 2 Karten. Der Ausgabetermin für den Werteforumstermin mit Jean Asselborn ist am 2. November ab 10 Uhr.

Minden APP-Service
Ein begrenztes Kartenkontingent wird bereits drei Tage vor dem offiziellen Ausgabetermin über die Minden APP vergeben. Wer sich die Warteschlange am Samstag ersparen will, kann sich, solange das Kontingent reicht, bereits ab Mittwoch mit dem entsprechenden Gutschein aus der Minden APP Karten sichern.

Weitere Informationen bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63,  E-Mail: info@mindenmarketing.de, online unter www.minden-erleben.de, unserer Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP.

 

responsiveMenu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok