„Cowhouse Projekt“ bei „Martini um 12"



Am kommenden Samstag, den 24.08.2019 tritt die Band „Cowhouse Project“ auf der Martinitreppe in der Mindener Innenstadt auf und bietet den Zuschauern eine bunte Mischung aus verschiedenen Musikgenres.

Trafen sich zwei Bückeburger und eine Berlinerin in Hamburg - spielten sich ihre eigenen Songs vor und verliebten sich - in die Songs der jeweils anderen. So entstand ein kleines Projekt, das ursprünglich in einem ehemaligen Kuhstall den Anfang fand: Das Cowhouse Project. Mit viel Einfühlsamkeit versucht keiner, die Songs der anderen zu verbiegen, sondern durch zarte Töne und Kreativität zu ergänzen. Dabei harmonieren eine Folk und eine Soul Stimme (Bettina Wenthe und Felicitas Kopka) ebenso schön wie das interaktive Zusammenspiel der zwei Gitarren (Matthias Wenthe und Felicitas Kopka). Abgerundet wird das Trio von Dirk Flieger und seiner vielseitigen Percussion.

Das beliebte Format ist auch in diesem Jahr eine Gemeinschaftsaktion des Kulturbüros der Stadt Minden, der Wirtschaftsförderung der Stadt Minden und der Minden Marketing GmbH. Nachdem es in den vergangenen Jahren bereits gelungen ist „Martini um 12“ als festen Mindener Treffpunkt am Samstag zu machen, hat die Veranstaltergemeinschaft erneut ein breit gefächertes Programm für 2019 erarbeitet.

Das detaillierte Programm zur Veranstaltungsreihe kann hier heruntergeladen werden oder ist kostenlos in der Tourist-Information der Minden Marketing GmbH  in der Domstr. 2 erhältlich. (Geöffnet montags-freitags 9:00 -18:00 Uhr, samstags 10:00 – 14:00 Uhr).

 

responsiveMenu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok