100 Jahre Wasserstraßenkreuz und Schachtschleuse

Historisches Jubiläum für Mindener Wahrzeichen

Minden Das Mindener Wasserstraßenkreuz und die Schachtschleuse feiern 100. Geburtstag. Denn 1914 entstand mit dem Mindener Wasserstraßenkreuz und der Schachtschleuse das europaweit größte Wasserstraßenkreuz. Auch heute noch ist dieser Bau ein bedeutender Knotenpunkt für die Binnenschifffahrt und eines von Mindens beliebtesten Ausflugszielen. Das 100. Jubiläum des Mindener Wasserstraßenkreuzes wird am Sonntag, den 14. September gefeiert. Aus diesem Grund laden das Wasser- und Schifffahrtsamt Minden und die Minden Marketing GmbH zu einem bunten Programm rund um die Schachtschleuse ein. Ein Festakt, kleine historische Darstellungen aus der Zeit vor 100 Jahren, ein abwechslungsreiches Musikprogramm, Mitmachaktionen für Kinder, ein Picknick in white vor historischer Kulisse und viele weitere Aktionen warten auf die Gäste.

Historische Darstellungen als Teil der Feierlichkeiten
Passend zum geschichtsträchtigen Jubiläum darf natürlich die Darstellung des histo-rischen Vermessungswesens nicht fehlen. In kleinen Spielszenen werden einige Schwerpunkte der Kartografie und des Ingenieurswesens gezeigt. Welche Methoden und Gerätschaften benutzten Landvermesser, Kanalbauer und Ingenieure zur damaligen Zeit? Diese und viele weitere Fragen werden am Sonntag mit kleinen his-torischen Inszenierungen beantwortet. Auch die gehobene Mindener Gesellschaft aus der Zeit des Schleusenbaus kurz nach der Jahrhundertwende wird an diesem Tag zu Gast sein und an der Promenade flanieren.

Schiffe erleben
Dort können interessierte Besucher dann auch einen Einblick in das Schiffer-Leben gewinnen. Neben Peilschiff, Eisbrecher und Arbeitsschiff werden auch Schnupperfahrten mit Drachenbooten angeboten. Das Personenschiff „Helena“ und die „Wappen von Minden“ liegen dort vor Anker und legen zu regelmäßigen Fahrten und Schleusungen ab. Auf der „Poseidon“ wird am Veranstaltungstag mit einem Festakt das historische Jubiläum gefeiert.

Picknick in white
Nach dem großen Publikumsinteresse am Dinner in white können Picknick-Freunde nun auch vor der Kulisse der 100-jährigen Schachtschleuse in weiß speisen und ihre mitgebrachten Decken ausbreiten. Ab 12 Uhr startet das „Picknick in white“, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Die Brötchen für das Picknick werden vor Ort gestellt, Decken und weitere weiße Utensilien sollten aber von den Gästen mitgebracht werden.

Ausklang der traditionellen Hafenkonzerte
Im Rahmen des Jubiläums findet auch das Abschlusskonzert der Mindener Hafenkonzerte statt. Neben dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Minden, der traditionell den Abschlusstermin gestaltet, können Musikfreunde sich auch auf das Independent Sound Orchestra, den Shanty Chor Lahde, Lulu White Saloon Orchestra und vieles mehr freuen.

Buntes Programm und Aktionen auch für die kleinen Gäste
Das Spielmobil vom Anne Frank Haus bietet jede Menge Spiel und Spaß mit tollen Aktionen wie Kinderschminken, Lagerfeuer mit Stockbrot und vielen Spielen. Auch die Kunterbunte Spielekiste begeistert mit Ballonmodellage, Zaubertricks und einer Rollenbahn.

Führungen an der historischen Schleuse
Verschiedene Führungen bieten interessante Einblicke und erfahren Sie jede Menge Hintergrundwissen zum Wasserstraßenkreuz und zum Schleusenbau.
In einer ca. zweistündigen Führung werden mit dem Besuch des Informationszentrums eine räumliche Einordnung des Mindener Wasserstraßenkreuzes anhand von Modellen, Graphiken und Karten vorgenommen, der aktuelle Zustand des Bauvorhabends „Neue Schleuse“ vor Ort erläutert und durch die Begehung der Weserüberquerung die Geschichte und die Dimensionen vor alter und neuer Kanalbrücke verdeutlicht. Die Führung startet am Informationszentrum und kostet 8,00€ pro Person. Das Wasser- und Schifffahrtsamt bietet ebenfalls eine ca. 60-minütige Führung zum Hauptpumpwerk inkl. Übersetzen mit einem verwaltungseigenen Schiff oder Arbeitsschiff des Wasser- und Schifffahrtsamtes Minden. Auch diese Führung startet am Informationszentrum und ist für alle Besucher kostenfrei.


Weitere Informationen und Termine: www.minden-erleben.de und bei der Minden Marketing GmbH, Domstr. 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 8 29 06 59,  
Fax: (05 71) 8 29 06 63, E-Mail: info@mindenmarketing.de.





















Flyer als PDF zum
Download


Geschichte neu erleben in NRW - Minden 2014: Tipps

„100 Jahre Wasserstraßenkreuz“ mit historischen Inszenierungen am 14.09.2014

Deutschlands 4. Internationale Reenactor-Messe in Minden vom 04.-05.10.2014 mit Verleihung des Mindener Reenactor Preises - Deutschlands einzige Auszeichnung für Living History

responsiveMenu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok