Minden nicht mehr “auf einem Auge blind“

Minden sei nun auf einem Auge blind, hieß es vor einiger Zeit, als die von einem kommerziellen Anbieter betriebene Webcam für den Marktplatz abgebaut wurde. Die Minden Marketing GmbH (MMG) hat sich um eine Lösung bemüht, die zum einen den online-Blick auf den historischen Marktplatz der Stadt Minden bietet, zum anderen aber auch den Maßgaben des § 29b Datenschutzgesetz NRW gerecht wird. Nach intensiver Abstimmung wurde nun eine Kamera am Victoria Hotel angebracht, die den Mindener Marktplatz ins Internet bringt. Auch dank der Unterstützung des Victoria Hotels kann man nun unter der Adresse www.minden-erleben.de/webcam ein gutes Stück Minden live im Netz erleben. Und das sogar mobil, denn die webcam ist in die smartphonefähigen MMG-Internetseiten integriert.

„Mit dieser neuen Webcam möchten wir den Besuchern unserer Internetseite einen Einblick in das historische Minden bieten und damit natürlich auch für unsere Stadt und unsere Veranstaltungen werben“, erläutert MMG-Geschäftsführer Dr. Jörg-Friedrich Sander. Dieses Vorhaben sei jedoch nicht so einfach gewesen, wie zunächst gedacht, denn zahlreiche Datenschutzaspekte seien zu berücksichtigen gewesen. Um Missbrauch auszuschließen, musste deshalb eine Variante gewählt werden, bei der die technischen Möglichkeiten des Zooms und der Veränderung des Ausschnittwinkels auf der Website deutlich eingeschränkt sind. Auch auf eine Übertragung in Echtzeit musste verzichtet werden, um zu verhindern, dass Personen erkannt und deren Laufwege nachvollzogen werden können. Um eine Personenidentifikation zu verhindern, wurde zudem die vom Gesetzgeber vorgegebene Auflösung der Bilder eingestellt. Mit diesen Parametern biete die Webcam nun einen Überblick über das Leben auf dem Mindener Marktplatz, ohne die Privatsphäre einzelner Personen zu beeinträchtigen.

Mit dieser auch mit der Ordnungsbörde der Stadt Minden abgestimmten Kompromisslösung solle nun für Mindens Einkaufsangebote, Gastronomie und Veranstaltungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten geworben werden.

Weitere Informationen bei der
Minden Marketing GmbH
Domstraße 2
32423 Minden
Tel. +49 571 / 8 29 06 59
Fax: +49 571 / 8 29 06 63
E-mail: info@mindenmarketing.de
www.mindenmarketing.de
www.minden-erleben.de
www.minden.de

responsiveMenu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok