• Auf der Mindener Kultur-Sommerbühne vor dem 1200-jährigen Dom bieten bekannte Künstler aus dem In- und Ausland kulturelle Pluspunkte aus Rock, Pop, Klassik, Kabarett, Comedy und Kindermusical.
  • Kulinarischer Höhepunkt des Jahres ist die Mindener Gourmetmeile auf dem Simeonsplatz, die die heimische Gastronomie gemeinsam mit den Partnern aus der Lebensmittelbranche unter der Regie der Minden Marketing GmbH durchführt.
  • Seit 1682 findet alle zwei Jahre ausgerichtet vom Mindener Bürgerbataillon das historische Freischießen in der Innenstadt statt. Der beste Schütze konnte sich früher von der Steuer "freischießen".
  • Zweimal im Jahr geht es in Minden richtig zünftig in weißblau zu: Denn auf der Maiwies'n und beim Mindener Oktoberfest feiern Tausende nach bayerischer Tradition.
  • Der weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Jazz Club Minden lädt einmal im Jahr zum Open air Festival auf den Marktplatz ein.
  • Seit 2003 locken Rock, Pop, Indie und mehr Tausende Fans an die Weser: ein Muss in jedem Sommer! Das Festival wird ehrenamtlich organisiert und der Eintritt ist frei!
  • Das neue Jahr in der Weserstadt wird "klassisch" begrüßt ... mit dem Mindener Neujahrskonzert!
  • Der Klassiker! Einmal jährlich treffen sich Weinfreunde vor dem Dom.
  • Zweimal im Jahr, bei Maimesse und Herbstmesse heißt es: "Bitte einsteigen und festhalten!" Zahlreiche Fahrgeschäfte, Kirmesflair und Leckereien locken dann zu größten Kirmes an der Weser!
  • Alle zwei Jahre treibt es - nicht nur - die Mindener in die Stadt!
  • Stimmungsvoll illuminiert lockt ab Ende November der Mindener Weihnachtsmarkt in das historische Minden.
  • Und Minden hat noch mehr zu bieten: Sommernachtsgartenfest, Holi-Festival, Hafenfest, Autokino, Circus ...

Events

Mindener Weihnachtsmarkt




Von Ende November bis zum 30. Dezember zeigt sich zum Weihnachtsmarkt die Mindener Innenstadt in weihnachtlichem Glanz. Geboten wird hier vom Glühwein bis zu Kräuterbonbons, vom Crêpe bis zum Hot Dog alles, was das Herz begehrt. Nicht nur Kulinarisches, auch Karussells und viele weihnachtliche Überraschungen machen den Weihnachtsmarkt zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Auf dem neugestalteten Scharn kann man an einem der vielen Kunsthandwerkerstände mit Kerzen, Körnerkissen und zauberhaften Geschenkartikeln für den weihnachtlichen Gabentisch fündig werden.

Die mehr als 12 m hohe Riesentanne im Zentrum des Marktplatzes wird in jedem Jahr durch die Wilfried Kampa-Stiftung ermöglicht. Anders als bei vergleichbaren Objekten kann man in Minden in die Riesentanne mit einem Durchmesser von 6m hineingehen und dort im Inneren Tannenduft und Teile des Weihnachtsmarktprogramms genießen.
Ein Adventskranz mit einem Durchmesser von über 5 Metern bringt auf dem Kleinen Domhof jeden Tag ein bisschen mehr Licht in die historische Stadt, da jeden Tag eine weitere Kerze erleuchtet wird, bis er am 24. Dezember in seinem vollen Glanz erstrahlt.
So ist der Mindener Weihnachtsmarkt mit Ambiente, weihnachtlichen Angeboten und Programm in jedem Jahr ein Ort der Begegnung und gemütlichem Beisammensein.

Öffnungszeiten Mindener Weihnachtsmarkt 2017
Mo-Mi: 11-20 Uhr
Do-Sa: 11-21 Uhr
So: 13-20 Uhr
24.12.17: 11-14 Uhr
25.12.17: geschlossen
26.12.17: 13-20 Uhr


Hier finden Sie Bilder aus dem Jahr 2015.
Hier finden Sie Bilder aus dem Jahr 2014.
Hier finden Sie Bilder aus dem Jahr 2013.

Sie haben Interesse an einem Standplatz? Hier klicken!

responsiveMenu