Klaus Doldinger bei der Kultur-Sommerbühne


Minden
Der nächste Act für die diesjährige Kultur-Sommerbühne steht fest: Der berühmte Musiker und Komponist Klaus Doldinger gastiert am Freitag, den 01. September mit seiner Band „Passport“ auf der Bühne vor dem Mindener Dom. Ermöglicht wird das Konzertereignis durch die freundliche Unterstützung von PD Personaldienst.

Erfolgreicher Jazzmusiker und Filmkomponist
Klaus Doldinger zählt mit seinen unzähligen Passport-Alben zu den erfolgreichsten Jazzmusikern des Landes, aber ist auch einer der bekanntesten Komponisten von Filmmusik und TV-Titelmelodien. Ob es die berühmte Tatort-Melodie ist oder die Soundtracks zu den Blockbuster-Kinofilmen Das Boot oder Die unendliche Geschichte, man kennt seine Musik – auch wenn man sich dessen manchmal gar nicht bewusst ist.
Inzwischen kann er auf mehr als 5.000 Live-Auftritte, Tourneen durch 50 Länder und über 2.000 veröffentlichte Kompositionen zurückblicken. Dafür wurde der Mann, der im letzten Jahr seinen 80. Geburtstag feierte, mit drei Echos, zahllosen Jazz-Auszeichnungen und nicht zuletzt dem Bundesverdienstkreuz für "wichtige und unüberhörbare Impulse, die er dem deutschen Kulturle-ben gegeben hat", belohnt.

Nicht nur ein deutsches Phänomen
Es ist nicht nur Deutschland, dem dieser Mann, der auf 63 Jahre Bühnenkarriere zurückblicken kann, immer wieder neue Impulse schenkt. Klaus Doldinger ist der erste deutsche Jazzmusiker, der im wahrsten Sinne spielerisch zu internationaler Anerkennung fand: Schon 1960 tourte er durch die USA und wurde zum Ehrenbürger der Stadt New Orleans, der Wiege des Jazz, ernannt.

Bevor er 1972 seine überaus erfolgreiche Jazz-Formation „Passport“ gründete, hatte Doldinger bereits in allen Teilen der Welt und an allen wichtigen Orten des Jazz gespielt. Und seine Kreativität hat bis heute ebenso wenig nachgelassen wie seine Bedeutung für die Musik – weit über den Jazz hinaus.

Klaus Doldinger in Minden
Die Minden Marketing GmbH freut sich nach Jazzgrößen wie Jan Garbarek und Nils Landgren wieder einen der ganz Großen auf seinem Gebiet für Minden gewinnen zu können. „Es wird immer schwieriger, gute Künstler für unser Format zu finden,“ berichtet Geschäftsführer Dr. Jörg-Friedrich Sander. Deshalb sei die Zusage des Ausnahmekünstlers ein besonderer Glücksfall. „Die Mindener dürfen sich auf einen einzigartigen Abend mit dem unverkennbar intensiven und emotionalen Doldinger-Sound freuen.“

Tickets gibt es ab sofort beim express Ticketservice, unter www.eventim.de und bei der Minden Marketing GmbH, Domstr. 2, 32423 Minden, Tel.: (05 71) 829 06 59, E-Mail: info@mindenmarketing.de. Weitere Infos auch unter www.minden-erleben.de, auf unserer Facebook-Seite und in der Minden-APP.

responsiveMenu