Nils Landgren kommt nach Minden!


bild landgrenUnd auch der letzte Act für die diesjährige Kultur-Sommerbühne steht fest: Nils Landgren gastiert mit seiner fesselnd groovenden „Funk Unit“ am Samstag, den 27. August vor dem Mindener Dom. Ermöglicht wird dieses Konzertereignis durch die Unterstützung der Unternehmensgruppe Melitta.

An diesem Abend wird „Mr. Red Horn“ gemeinsam mit seiner Funk Unit vor dem Dom die Jazz-Gemeinde faszinieren. Seit Ende 2010 ist die Besetzung der Funk Unit unverändert, mit Bassist und Sänger Magnum Coltrane Price, den Holzbläsern Magnus Lindgren und Jonas Wall, Sebastian Studnitzky am Keyboard, dem Gitarristen Andy Pfeiler sowie Schlagzeuger Robert Mehmet Ikiz und Nils Landgren an der Posaune.

Nils Landgren Funk Unit präsentiert „Teamwork“
Vielleicht ist es die beste Funk Unit aller Zeiten, die Nils Landgren seit 2010 um sich schart: Eine Groove-Connection mit kombinationsstarken Teamplayern und beschlagenen Edel-technikern. Locker-lässig zirkulieren die Töne durch die Reihen, brilliante Bläsersätze wechseln ab mit ekstatischen Solos, tanzbaren Beats und fulminanten Tempoverschärfungen, cooler Gesang und starke Melodien, aber auch Zeit für Eleganz und den innigen Klammerblues. All das umfasst das aktuelle Album „Teamwork“: gespielt von einem Dreamteam aus schweißtreibenden Funk-Arbeitern mit dem Soul im Blut, welches die Band an diesem Abend präsentiert.

Mr. Red Horn begeistert jeden
1956 in Schweden geboren, begann Nils Landgren zunächst Schlagzeug zu spielen bis er mit 13 Jahren die Posaune für sich entdeckte. Nach seinem Studium der klassischen Posaune am Musikkolleg in Karlstad, wendete er sich der improvisierten Musik zu und zog nach Stockholm. Seit jenen Tagen hat Nils Landgren meist alles gleichzeitig gemacht: Jazz und Rock, Soul und HipHop, Big Band Sessions und nach eigener Schätzung mindestens 500 Platten mit internationalen Künstlern. Mittlerweile ist er künstlerischer Leiter der JazzBaltika, erhielt Preise wie den deutschen Jazz Award oder den schwedischen Grammy für sein Lebenswerk und zählt zu den erfolgreichsten Jazzmusikern der Welt.

Glücksfall für Minden
Erfreut zeigte sich die Minden Marketing GmbH als Veranstalter der Mindener KulturSom-merbühne, dass erneut ein Weltstar für Minden gewonnen werden konnte. „Nach dem großen Erfolg mit Jan Garbarek im letzten Jahr, freuen wir uns erneut einen der großen Jazzlegenden in Minden begrüßen zu können", so Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der MMG. Ähnlich sieht das der Vorsitzende des Jazz Club Minden e.V., Matthias Niemann: „Der Auftritt von Landgren in unserer Stadt ist ein weiterer Höhepunkt nicht nur, aber besonders auch für alle Jazzfreunde und fördert einmal mehr das positive Image Mindens als Jazzstadt".

Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, den 18. März 2016. Tickets gibt es beim express Ticketservice und bei der Minden Marketing GmbH, Domstr. 2, 32423 Minden, Tel.: (05 71) 829 06 59, E-Mail: info@mindenmarketing.de,
www.minden-erleben.de.

Flyer als PDF zum Download

Bild KSBFolder2016


Mit freundlicher Unterstützung von:

melitta

MIN+DIN-Pegel

 
Lebendige Geschichte in Minden seit der Stadtgründung im Jahr 798
 
Jahre
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
 
Die Stunden von heute sind die Geschichte von morgen! In Minden bist du mittendrin!

Kaiser Karls Kolumne

mindinpegel

Wir sind schon ganz aufgeregt. Nur noch ein paar Mal schlafen. Dann werden wir vor die Tür unserer Spezial-Fünf-Sterne-Herberge treten und uns über ein neues Fortbewegungsmittel informieren.

Weiterlesen ...

Mehr lesen über Kaiser Karl in der min+din Gründungslegende...

Kontakt

Minden Marketing GmbH
Domstraße 2
32423 Minden
Telefon: 0571 8290659
info@mindenmarketing.de
www.mindenmarketing.de

i-Marke Logo   SQ-Logo  TEUTO lesezeichen-weiss-auf-gruen MMG

Öffnungszeiten:


Montag - Freitag 9.00-18.00 Uhr
Samstag 10.00-14.00 Uhr

Minden erleben auf:

social google box red 64social youtube box 64